Drucken Drucken

Werdegang

Dr.Christoph Blocher, geboren am 11. Oktober 1940 in Schaffhausen, verheiratet, 3 Töchter, 1 Sohn, 12 Enkel.

Nach dem Besuch der Volksschule machte Christoph Blocher die landwirtschaftliche Lehre. Er holte anschliessend die Matura nach und promovierte als Werkstudent an der Universität Zürich, mit Studienaufenthalten in Paris und Montpellier, zum Doktor der Rechtswissenschaften.

Politik

Als Werkstudent:

  • Gründungsmitglied des Studentenrings an der Universität Zürich
  • Präsident der juristischen Fachschaft
  • Mitglied des Grossen Studentenrates

Nach den Studien:

  • Mitglied des Gemeinderates Meilen, 1974 -1978
  • Mitglied des Nationalrates, 1979-2003
  • Präsident der SVP des Kantons Zürich, 1977-2003
  • Mitglied des Zürcher Kantonsrates, 1975-1980
  • Präsident der AUNS (Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz), 1986–2003
  • Wahl in den Bundesrat, 10.12.2003
  • Vorsteher Eidg. Justiz- und Polizeidepartement, EJPD, 2004 -2007
  • Abwahl aus dem Bundesrat 12.12.2007
  • Vizepräsident SVP Schweiz seit 01.03.2008
  • Mitglied des Nationalrates 2011 - 2014
  • Präsident des schweizerischen Komitees "NEIN zum schleichenden EU-Beitritt" ab 2014

Wirtschaft

EMS-CHEMIE HOLDING AG

  • Eintritt in die Rechtsabteilung der EMS-CHEMIE AG (ehemals Emser Werke AG) 1969
  • Direktionsvorsitzender und Delegierter des Verwaltungsrates der EMS-CHEMIE AG, Domat/Ems und Mitglied verschiedener Verwaltungsräte der Emser-Gruppe ab 1972
  • Übernahme der Aktienmehrheit der EMS-CHEMIE HOLDING AG 1983
  • Präsident und Delegierter des Verwaltungsrates der EMS-CHEMIE HOLDING AG. Verwaltungsratsmandate in Gesellschaften der EMS-Gruppe ab 1984 – 2003

Verwaltungsratsmitglied verschiedener Schweizer Industrieunternehmen

ROBINVEST AG

  • Seit 2008 Präsident und Eigentümer

Übernahme von 33% der Basler Zeitung mit Einsitz im Verwaltungsrat ab Juni 2014

Militär

Oberst a.D., zuletzt bekleidetes Kommando: Kdt des Ls Rgt. 41

Familie
Hochzeit
Wandern
Taiwan